skip to content »

music-plugin.ru

Bach gesellschaft ausgabe online dating

bach gesellschaft ausgabe online dating-61

Wir freuen uns auf alle Dribbler und Schwalbenköniginnen! Die Studis werden an einem tollen Programm mehrheitlich ausserhalb der FHS teilnehmen, da inhouse Prüfungen stattfinden (Viel Glück Kolleg*innen! Es besteht die Möglichkeit, am Donnerstagabend einer Präsentation von Ruth Forbes (der Dozentin aus Edingburgh) zu lauschen und sich auch sonst bei verschiedenen Gelegenheiten mit unseren Kommiliton*innen aus dem nicht allzuweit entfernten Ausland auszutauschen (siehe auch FHS-Info! Die Ansprechperson seitens Fachhochschule, Frau Makowka, hat uns zudem darauf aufmerksam gemacht, dass die Studis ehrenamtlich auf ihrer Entdeckungsreise durch die Soziallandschaft Ostschweiz begleitet werden können. Wer trotz Prüfungszeit mindestens zwei Stunden am Stück erübrigen kann, sollte sich schnellstmöglich bei [email protected]: Auf dem Flyer hat sich ein Fehler eingeschlichen: Unsere E-Mail Adresse lautet [email protected] Wir wünschen viel Spass und interessante Begegnungen!

bach gesellschaft ausgabe online dating-84

Meine Motivation lag darin, diesen Stimmen eine Möglichkeit zu geben, sichtbar zu werden. Mit dem Inkrafttreten der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen wurde die Behindertenpolitik weltweit auf den Kopf gestellt – seit 2013 auch in der Schweiz.Melde dich bei Catrina Maag, International Office Soziale Arbeit. Mehr Informationen zur Tagung „Flüchtlingsrecht im Dreiländereck Deutschland – Österreich – Schweiz“ gibt es HIER oder direkt bei Ruedi von Fischer. Zur Registration bei Doodle (Name und E-Mail Adresse) gehts HIER. Juli treffen sich die FHS-Gärtnerinnen und Gärtner ab 17.00 Uhr wieder bei den Hochbeeten vor dem Fachhochschulzentrum.Wer Interesse hat in regelmässigen Abständen für Studierendenjobs angeschrieben zu werden, meldet sich bitte bei Lea Okle, Kommunikationsbeauftragte Events ([email protected]). Das Studi-Bier ist analoge Dating-App, Tischfussball-Selbsthilfe-Gruppe, Diskussionsplattform, und Kummerkasten zugleich. Wieder einmal war das Grümpeliturnier ein voller Erfolg! Alle Studierenden des Fachbereichs Soziale Arbeit – und somit auch Mitglieder der SOSA – sind herzlich eingeladen! Hochkonzentriert wurde geschnipselt und gebraut, bei freudigem Beisammensein geschwatzt und gelacht und in rauchigen Nebelschwaden getanzt! Wir danken Eliane, Katha, Livia, Sandy, Vivi, Dorje und Lars für ihren unermüdlichen Einsatz in der SOSA und wünschen unseren Bachelorettes und Bachelors alles Gute! Bei gegenseitigem Interesse unterstützt das International Office ausserdem soziale und touristische Aktivitäten finanziell. Für das 200 Jahr Jubiläum der Gemeinnützigen Gesellschaft St. Die Einsätze werden mit 25 Franken pro Stunde entschädigt, die Verpflegung wird gestellt.Nicht zu kurz kommen auch die Freundinnen und Freunde von frittierten Meersfrüchten aus dem Tiefkühler! Vielen Dank an alle Mannschaften für die Teilnahme, vielen Dank an die Marienburg-Teams 1, 2 und 3 und ein grosses Dankeschön an Dani Fels für die tollen Fotos! Du wolltest schon immer dein fussballerisches Geschick unter Beweis stellen? Oder du willst einfach nur dass der Ball „mol endlich uf di ander Siite chunt“? Hast du Interesse an internationalen Kontakten und am Engagement für die Integration von Austauschstudierenden? Studis können sich grundsätzlich für mehrere Einsätze eintragen und so ihr Portemonaie um ein Vielfaches aufbessern.Damit die Anfragen gezielt per E-Mail verschickt werden können, führt die Kommunikationsabteilung der FHS eine Liste mit interessierten Studentinnen und Studenten. Kommt und helft mit, den grauen FHS-Beton-Vorplatz ein wenig zu begrünen! Und nicht verpassen: vorher kannst du dich um 17.00 Uhr zu unserer spannenden Sitzung im Studiraum dazugesellen! Ehemalige aus der Praxis der Sozialen Arbeit berichten über ihren persönlichen Berufsweg – eine Anregung für die Zukunftsplanung. Vielen Dank den lieben Gästen für ihre aktive Beteiligung. März 2017 ab 17.00 Uhr findet die alljährliche Mitgliederversammlung statt. Der Eintritt ist gratis, über eine Kollekte würden wir uns freuen. Nach dieser überaus anstrengenden Prüfungswoche erwartet euch ein besonders stressabbauendes After-Prüfungs-Bier! Januar ab 18.00 Uhr freuen wir uns über euer zahlreiches Erscheinen im Spanier – die erste Runde geht auf uns! Diese sollen während dem Aufenthalt von ausländischen Studierenden begleitend mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Tätigkeitsfelder der Studentischen Hilfskräfte umfassen unter anderem: – Unterstützung bei der Durchführung von Events (z. Standbetreuung, Begrüssung der Gäste, Buffetbetreuung, etc.) – Unterstützung beim Auf- und Abbau Die Helferinnen und Helfer werden mit CHF 25.00 pro Stunde entschädigt. Für alle die eine Arbeit zum Thema schreiben und noch gute Argumente brauchen… Die weiteren Veranstaltungen finden statt am: Die Menschenrechte an der Urne – Grabenhalle Erfolgsgeschichte Menschenrechte – Cabi Solihausfest – Schwarzer Engel Liebe Studierende, heute gibt es ab 18.00 Uhr Studi-Bier im spanischen Klubhaus. Es gibt einen Jahresrückblick, die Finanzen werden besprochen, die neuen Mitglieder willkommen geheissen und der Vorstand wird gewählt. Ein grosses Dankeschön auch an die Suppenlöffel schwingenden Dozis, Rudi Maier und Tom Knill! Wehmütig verabschieden wir heute sieben liebe Vorstandsmitglieder. März ab 19.00 Uhr wird im Rümp freudig Suppe geschlürft, gefeiert und zu Wassily, Gazillas und One Sentence. Als Buddy unterstützt du bei praktischen Angelegenheiten, wie Abholen am Bahnhof, Wohnungssuche, Auswählen eines Mobilplans oder beim Zurechtfinden im FHS Gebäude.

Die SOSA lädt alle Menschen zu Wurst und Tanz in die Grabenhalle ein! Hast auch du Lust, dir die Hände schmutzig zu machen? Und schon ist es wieder vorbei: Merci an alle Teams, Merci an die Fans und Zuschauer*innen, Merci an die Grilleure und Grilleurinnen fürs Kommen – es war mega schön!

Mit von der Partie sind Tomy Vercetti, Oum Shatt und DJ Marcelle! Ein grosses Merci an die drei Gastmannschaften vom Thurhof – bis zum nächsten Jahr!

Treffpunkt ist der Schwarze Engel um Wir freuen uns auf euch!! Sonderbeschulungen sowie die Situation in ambulanten und stationären Angeboten in den Fokus.

Die SOSA und die Kriso laden herzlichst zur „Langen Nacht der Kritik“ am 16.12. November findet ein Austausch zwischen Studierenden und Mitarbeitenden der FHS St. Im Rahmen einer öffentlichen Ringvorlesung bezweckt nun die FHS St.

Der Zyklus Kontrast nähert sich dem Thema Behinderung über Ressourcen statt über Defizite und stellt das künstlerische Werk ins Zentrum. November 2017 jeweils um 19.30 Uhr im Fachhochschulzentrum St. November – Vernissage zur Ausstellung von Phil Hubbe: Mit Behinderung ist zu rechnen 8. November – Lesung von Erwin Riess: Herr Groll und die Stromschnellen des Tiber 10. November – Tanz: Alessandro Schiattarella Die Kulturveranstaltungen sind kostenlos. Um 18.00 Uhr treffen sich interessierte Studierende, Mitarbeitende und Dozierende auf dem Vorplatz der FHS und bepflanzen wie schon letztes Jahr die Hochbeete. Fragen stellen, die einen schon lange brennend interessieren? Dafür ist der Austausch zwischen Studierenden und Mitarbeitenden super geeignet! Hier findest du das Protokoll der Mitgliederversammlung. Andere Gewohnheiten und vielleicht Sprachbarrieren verstärken ihre Startschwierigkeiten.